Neues vom MSV

MSV Duisburg holt ersten Punkt gegen Union Berlin

 

Der MSV Duisburg hat beim Auswärtsspiel am Freitag, 14. September 2018 beim 2:2 Unentschieden gegen Union Berlin den ersten Punkt eingefahren.

Es sah nach einer torlosen 1. Halbzeit aus. Doch kurz vor dem Seitenwechsel setzte sich Gogia für den Gastgeber durch und vollendete aus 16 m zur Führung (44.). Nach der Pause dauerte es bis zur 77. Minute, ehe Cauly Souza endlich den ersten Saisontreffer für die Zebras erzielte. Nur 6 Minuten später, drehte Sukuta-Pasu kurzfristig das Spiel und traf zur 2:1 Führung für die Duisburger. Kurz vor dem Schlusspfiff kam Union Berlin aber dann nochmal zum Zug. Hübners Kopfball zappelte in der 90. Minute zum 2:2 Endstand ins Netz.

 

Tore: 1:0 Gogia (44.); 1:1 Souza (77.); 1:2 Sukuta-Pasu (88.); 2:2 Hübner (90.)

Zuschauer: 20.339

aktueller Tabellenplatz: 18